Die Selbsthilfegruppe

Mit Gleichgesinnten reden, lachen und trauern. Dieses Motto prägt das Miteinander der Selbsthilfegruppe FASD Herrenberg.

 

Hier haben sich Eltern zusammengeschlossen, deren Kinder an den Folgen der Fetalen Alkohol Spektrum Störung leiden. Zu den Teilnehmenden gehören Adoptiv- und Pflegeeltern sowie leibliche Eltern aus dem Raum Herrenberg und den angrenzenden Regionen.

 

Diese begleitenden Erwachsenen wollen sich bei ihren oft schwierigen erzieherischen Aufgaben gegenseitig unterstützen, entlasten und gemeinsam nach kreativen Ideen für den alltäglichen Trott mit ihren FAS – Kindern suchen.

Selbsthilfegruppe FASD Herrenberg
Miteinander reden, lachen, trauern.

Es ist ihnen ein Anliegen, auf die zu 100% vermeidbare Behinderung in der Region Herrenberg aufmerksam zu machen sowie Aufklärungsarbeit und Prävention zu leisten.

 

Die Gruppe trifft sich in der Regel jeden 3. Mittwoch um 20:00 Uhr im Klosterhof in Herrenberg und wird ehrenamtlich geleitet.

 

Eingeladen sind Menschen, die in irgendeiner Form mit dem Thema FASD konfrontiert sind

  • Eltern (leibliche / Adoptiv- /Pflege- / Großeltern)
  • Angehörige
  • Pädagogen und Therapeuten
  • Schulbegleiter und Integrationskräfte
  • Betroffene

Termine und Aktuelles

NEU:

Jugend und FASD, Jugendbuch, FASD erklärt, Fetales Alkoholsyndrom
Jens will`s wissen

Jens will's wissen

 

Jens hat FASD. Doch was genau ist das eigentlich? Und warum reagiert er oft so aufbrausend? Gibt es dafür einen Grund? Er ist ratlos! Deshalb geht er auf Spurensuche.

 

Sein Problem kann er dabei nicht lösen, denn es gehört zu ihm wie sein Bauchnabel. Aber Jens findet viele Antworten auf Fragen, die ihn beschäftigen. Und er ist sich sicher: Findige Antworten Sind Dran, um die Fetal Alcohol Spectrum Disorder (FASD) (zu Deutsch: die Fetale Alkoholspektrumstörung) auch jungen Menschen zu erklären.

Umfang:            60 Seiten

Autorin:            Heike Schöffler

Herausgeber: Selbsthilfegruppe FASD Herrenberg

Kosten:              6,00 Euro (Schutzgebühr)

                            (gesponsert von der AOK- Baden-Wüttemberg

Bestellung HIER                                  

 

Da es auf Grund und der Corona - Verordnung, der Verkehrssituation in Herrenberg und dem großen Einzugsgebiet der Gruppenmitglieder derzeit schwierig ist,  persönliche Gruppentreffen vor Ort zu organisieren, finden diese zur Zeit nur virtuell statt. 

 

Bei Gesprächsbedarf bitte per Mail melden!

Termine

Treffpunkt

Derzeit online